SG Schlüchtern/Elm  –  SG Oberzell/Züntersbach 0:4 (0:3)

Revanche geglückt !! Unsere Mannschaft besiegte die SG Schlüchtern/Elm auf deren heimischen Auwiese klar und auch verdient mit 4:0. Ratlose Mienen nach dem Schlusspfiff bei den Verantwortichen der Heimelf. Eine sehr solide Defensive und ein glänzend aufgelegter Torjäger J. Ankert waren die Eckpfeiler des sehr wichtigen Auswärtserfolgs, ohne die sehr disziplinierte Arbeit der gesamten Truppe schmälern zu wollen. Ein langer Ball von Nico Lingelbach in der 10. Minute war der Ausgangspunkt des ersten Tores, der von Julian Ankert, in seiner unnachahmlichen Art, mit einem Linksschuss verwertet wurde. Zwischen der Führung und dem 2. Treffer in der 31. Minute, der auf die gleiche Weise zu Stande kam, gab es noch zwei sehr gute Gelegenheiten, das Ergebnis zu erhöhen. Hier hatte Nicolai Dorn den Torjäger mit einem tollen Pass bedient. Kurz vor dem Pausenpfiff fiel das 3:0 für unsere Mannschaft durch einen Foulelfmeter, wiederum durch J. Ankert. Nicolai Dorn war nach einem sehr schönen Zuspiel in die Spitze von den Beinen geholt worden. Verwunderung, ob der klaren 3:0 Führung, bei der sehr zahlreich mitgereisten Fangemeinde war allgegenwärtig. Kurz nach dem Wechsel kam dann Valentin Ankert für den völlig erschöpften Nicolai Dorn in die Mannschaft. Die SG aus Schlüchtern/Elm hatte bis hierhin keinen nennenswerten Ball auf unser Tor gebracht, sodass Robin Dorn einen entspannten Nachmittag verbrachte. Der endgültige Knockout der Heimelf kam nach gut einer Stunde wiederum von Julian Ankert. Nach einem Zusammenspiel mit Bruder Valentin setzte er sich über die linke Seite durch, und seine scharfe Hereingabe, die auch so ihren Weg ins Tor gefunden hätte, wurde durch zwei Abwehrspieler ins eigene Gehäuse befördert. Anschließend kamen dann noch die Nachwuchsspieler Robin Sippel und René Eichholz in die Mannschaft. Im Gefühl des sicheren Sieges schallten ab der 80. Min. die Fangesänge der Anhänger über den weitläufigen Sportplatz in Schlüchtern. Zwei nicht von allen erwartete  Auftaktsiege in die Restrunde sollte nun genug Selbstvertrauen geben für die nächsten Aufgaben.

Aufstellung:

Robin Dorn
Kevin Föller    Tobias Manz    Maximilian Heil    Nico Lingelbach
Patrick Föller    Julian Müller    Benjamin Münch    Nicolai Dorn
Julian Ankert    Johannes Statt

Einwechslungen:

Valentin Ankert  für  Nicolai Dorn  
Robin Sippel  für Johannes Statt  
Rene Eichholz  für Benjamin Münch   

Torschützen:
0:1      ( 10. Min. )    Julian Ankert
0:2      ( 31. Min. )    Julian Ankert
       0:3      ( 43. Min. )    Julian Ankert  FE.
0:4      ( 62. Min. )    Julian Ankert

Kategorien: Spielberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php