SG Kerzell – SG Oberzell/Züntersbach 7:2 (4:2)

Die schlechte Nachricht ist: Wir stehen nach der Niederlage gegen Kerzell wieder auf einem Abstiegsplatz! Die gute Nachricht ist: Wir haben es in den folgenden Spielen selbst in der Hand, uns noch vor dem Abstieg zu retten.

Es war ein toller Beginn unserer Mannschaft in Kerzell, denn gleich beim ersten Angriff gelang Julian Ankert der Führungstreffer. Julian Müller hatte sich den Ball in der Mitte erkämpft und mit einem sehenswerten Lupfer das Tor vorgelegt. Auch der zweite Vorstoß unseres Teams führte bereits nach 13 Minuten zum 2:0, diesmal durch Valentin Ankert, der die Vorarbeit von Nico Lingelbach über die linke Seite unhaltbar verwerten konnte.

Die zahlreich mitgereisten Anhänger fühlten sich schon an das Spiel in Petersberg erinnert. Es kam aber diesmal leider anders. Schon früh musste J. Statt vom Feld. Einen dann unerklärlichen Einbruch nach zwanzig Minuten nutzte Kerzell binnen 9 Minuten, um mit 4 Toren das Spiel komplett zu drehen. So ging es mit einem 2:4 Rückstand in die Pause.

Gleich nach dem Wechsel hatte der für Patrick Föller eingewechselte Rene Eichholz die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, sein Abschluss ging aber an die Unterkante der Querlatte. Wer im weiteren Verlauf ein Aufbäumen unserer Mannschaft erhofft hatte, wurde enttäuscht.

Der völlig desolate Auftritt aus der 1. Halbzeit fand seine Fortsetzung. Unerklärliche Abspielfehler und auch das im Abstiegskampf so wichtige, aber an diesem Tag fehlende Zweikampfverhalten führten im Verlauf der 2. Hälfte zu weiteren Gegentreffern. Und so stand es nach 75 Minuten 7:2 für die Heimelf.

Durch diese hohe Niederlage fallen wir nun auch im direkte Vergleich hinter Kerzell zurück. Es gilt aber, den Blick nach vorne zu richten und mit einer positive Einstellung die nächsten Aufgaben in Angriff zu nehmen.

Aufstellung:

Robin Dorn

Kevin Föller   Tobias Manz   Patrick Föller   Maximilian Heil   Nico Lingelbach

Johannes Statt   Julian Müller   Benjamin Münch   Valentin Ankert

Julian Ankert

 

Einwechslungen:

Mike Löffert für Johannes Statt

Rene Eichholz für Patrick Föller

Kilian Herbert für Julian Ankert

Torschützen:

0:1 (07. Min.) Julian Ankert

0:2 (13. Min.) Valentin Ankert

1:2 (21. Min.)

2:2 (23. Min.)

3:2 (29. Min.)

4:2 (30. Min.)

5:2 (52. Min.)

6:2 (64. Min.)

7:2 (75. Min.)

Kategorien: Spielberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php